Sonntag, 22. April 2018, 08:39 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 497

Wohnort: Wien

1

Freitag, 3. Februar 2017, 21:41

Einklapbare Teilcharts

Hallo liebe Kollegen,

kommt ihr auch beim Arbeiten mit Investox zum Punkt, wo zu viele Indikatoren den Arbeitsplatz reduzieren und ihr müsst:
1) entweder die Teilcharts löschen und somit auch die grafische Darstellung der Indikatoren im Chart?
2) oder manuell die Charts verschieben?

Wenn ja, mein Verbesserungsvorschlag lautet:
1) zusätzliche buttons um den Chart nach oben oder nach unten einzuklappen
oder / und
2) unter Datenreihen bearbeiten könnte ein Checkbox für die Anzeige/nicht-Anzeige eines Indikators im Teilchart sein



LG
giuseppe
keep going on...
Inv[7.4.2]

Elsner

Besucher

Registrierungsdatum: 15. September 2016

Beiträge: 7

2

Mittwoch, 15. Februar 2017, 15:26

MTF Multi Time Frame

Hallo,

ich fände es darüber hinaus gut, wenn man in einem Projektfenster auch mehrere Zeit-Rahmen gleichzeitig öffnen könnte.

Bspw.:



...oder habe ich was übersehen?

MfG
Elsner

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 558

3

Mittwoch, 15. Februar 2017, 16:28

Hallo,

mehrere Ansichten des Projekts öffnen (Menü Fenster). Dazu gflls. das globale Fadenkreuz und im Menü "Projekt" die Option "Titel im Projekt kopppeln" aktivieren.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Wespenstich

Besucher

Registrierungsdatum: 23. Januar 2009

Beiträge: 2

4

Montag, 20. Februar 2017, 10:30

Indikatoren vorübergehend ausblenden

Hallo,
das steht in der Online-Hilfe zu "Datenreihen bearbeiten":
"Einzelne Datenreihen lassen sich auch individuell im Chart ausblenden. Klicken Sie dazu das Häkchen für
die betreffende Datenreihe in der Liste weg. Die Datenreihe selbst sowie
Datenreihen, die von ihr abhängen, werden dann nicht berechnet und erscheinen
auch nicht in der Chartdaten-Anzeige. Auf diese Weise lässt sich eine Datenreihe
vorübergehend deaktivieren, ohne dass die Einstellungen und die Formatierung
verloren gehen."
Viele Grüße
Wespenstich

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 497

Wohnort: Wien

5

Montag, 20. Februar 2017, 18:54

Hallo Wespenstich,

danke für dein Input. Die von dir Zitierte Stelle aus der Hilfe ist mir bekannt und genau wie beschrieben ist die Funktionalität auch umgesetzt. Das Problem ist, dass nur die Zeitreihe verschwindet und das Teilfenster, in dem die Zeitreihe angezeigt wurde bleibt leer angezeigt. Also das Problem mit wenig Platz bei mehreren Teilfenster dadurch nicht gelöst werden kann :)

LG
giuseppe
keep going on...
Inv[7.4.2]

sukuh

Benutzer

Registrierungsdatum: 21. Juli 2014

Beiträge: 18

6

Samstag, 3. Februar 2018, 14:07

MTF Multi Time Frame

Hallo Herr Knöpfel,

diese Funktion interessiert mich auch sehr.
Ihr Hinweis mehrere Ansichten des Projekts zu öffnen und die "Titel im Projekt koppeln" aktivieren hat schon geholfen.

Allerdings ändert sich auch die eingestellte Komprimierung beim Umschalten der Ansichten. Also die erste Ansicht auf Tage, die zweite auf Wochen eingestellt.
Wechselt man von Wochen zurück zu Tagen ist auch dort Wochen aktiviert und umgekehrt.

Habe ich da noch etwas übersehen?


Viele Grüße,

sukuh

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 558

7

Mittwoch, 7. Februar 2018, 13:27

Hallo,

>>Allerdings ändert sich auch die eingestellte Komprimierung beim Umschalten der Ansichten.

das ist dann der Fall, wenn die Chart den Titel-Layoutmodus verwenden. Dann passt sich das Layout inkl. Komprimierung in jeder Ansicht an.

Bezüglich des Ausblendens von Teilcharts: dies ist so leider nicht möglich, da der Platz für die einzelnen Teilcharts nicht unabhängig, sondern im Zusammenhang mit den anderen Teilcharts berechnet wird. Man kann Teilcharts ja aber "zusammenschieben" und insofern ausblenden. Allerdings ist es so, dass man die Einteilung der Teilcharts über bzw. unter dem bzw. den ausgeblendeten Teilcharts nicht verändern kann, ohne dass die Teilcharts wieder vergrößert werden (man muss also alle Teilcharts einzeln verschieben). Im nächsten Update kann man dazu dann die STRG-Taste drücken, so dass alle "zusammengeschobenen" Teilcharts dann mit verschoben werden.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Giuseppe Männlich

Meister

Registrierungsdatum: 31. März 2004

Beiträge: 497

Wohnort: Wien

8

Freitag, 9. Februar 2018, 13:24

Guten Tag Herr Knöpfel,

danke für die Antwort.

Zitat

Im nächsten Update kann man dazu dann die STRG-Taste drücken, so dass
alle "zusammengeschobenen" Teilcharts dann mit verschoben werden.
Das is eine gute Idee und lösst das Problem mit den Platz und zu vielen Charts. Eine Frage habe ich noch: wie verhalten sich dann die zusammengeschobenen Charts? Man sieht also die Kurven nicht, weil man diese gerade nicht braucht. Werden diese dann trotzdem immer mitberechnet? Oder muss ich trotzdem in den Zeitreiheneinstellung die Zeitreihe "deaktivieren", damit diese nicht berechnet wird? Super wäre es, wenn die zusammengeklappten Charts nicht neu berechnet würden (so weit zusammengeklappt).

LG
Giuseppe
keep going on...
Inv[7.4.2]

sukuh

Benutzer

Registrierungsdatum: 21. Juli 2014

Beiträge: 18

9

Freitag, 16. Februar 2018, 12:24

MTF Multi Time Frame

Hallo Herr Knöpfel,

danke für die Erklärung zum Verhalten beim Umschalten der Fenster.

Da die Komprimierung im Projekt bestimmt wird, hatte ich die automatische Anpassung der Fenster-Zeitebene auf die im Projekt bestimmte Komprimierung erwartet - also das beschriebene Verhalten des Titel-Layouts im Projekt-Layout.

Im Titel-Layout untersuche ich titelspezifische Eigenschaften, zeichne Linien/Kanäle/etc. - und das in unterschiedlichen Zeitebenen. Das Zurücksetzen aller Fenster auf die zuletzt verwendete Komprimierung ist nicht "titelkonform" und sehr störend. Lässt sich hier etwas ändern?

Und noch ein kleiner Wunsch:
Die Ansichten Portfolio/Aktive Systeme, ... kann ich per "Reisszwecke" dauerhaft ausblenden und temporär wieder anzeigen, indem ich den Pointer über den entsprechenden Reiter ziehe --> prima! Damit bleibt die vorher eingestellte Fenstergröße der Charts erhalten.
Allerdings gilt per "Reisszwecke" dauerhaft ausblenden nur während einer Session. Nach Neustart sind die Reiter-Fenster alle wieder offen. Lässt sich der eingestellte Zustand auch über die Session hinaus retten?

Viele Grüße,

sukuh