Dienstag, 4. Oktober 2022, 21:42 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Spatz

unregistriert

1

Donnerstag, 17. Februar 2005, 20:00

Zeitraum des Handelssystem endet falsch

Hallo Investoxfreunde,
wieder einmal bleibe ich an einem Punkt stecken...........
Nachdem ich die Regeln für ein Handelssystem aus der Vorlage in ein neues System kopiert habe und die Zeiträume bis zum heutigen Tag geändert habe, endet das Handelssystem trotzdem am 19.7.2002 genau der Tag in dem es auch in der Vorlage geendet hat.
Was kann ich tun, um das zu korrigieren ? :baby:

Frieder

unregistriert

2

Donnerstag, 17. Februar 2005, 20:06

RE: Zeitraum des Handelssystem endet falsch

Hallo Spatz,
das Thema hatten wir Anfang der Woche /letztes Wochenende schon einmal: siehe weiter oben....
Der Grund ist höchst wahrscheinlich, daß in der Vorlage Test-Daten verwendet werden, die halt an dem Datum in 2002 enden. Du mußt dann lediglich über "Projekt/Titel zufügen" die Daten aus der Quelle neu zufügen, aus der Du sie beziehst, danach den alten löschen.

Das gleiche geht auch, indem man über "Titel/Einstellen/Datenherkunft ändern" die neue Quelle für die Daten definiert, letzteres ohne einen neuen Titel zuzufügen.
Grüße,
Frieder

Spatz

unregistriert

3

Donnerstag, 17. Februar 2005, 21:24

RE: Zeitraum des Handelssystem endet falsch

Hallo Frieder,
das ist offenbar nicht der Punkt.........der Chart wird bis Febr.2005 angezeigt.
Beim Testergebnis steht :
Systemstart 22.04.1988
SystemEnde 19.07.2002
obwohl wie gesagt die Daten bis heute vorliegen und beim Handelssystem bei der Kontrolle auch als Endzeitpunkt der 18.2.2005 steht.
Allerdings habe ich jetzt auf Zeiträume anpassen gedrückt--Kontrolle 20% und nun hat der Computer als Ende den 19.7.2002 selbst wieder eingestellt. Also hat er irgendwoher doch noch das alte Datum !
Der Titel K+S den ich bearbeite , war jedoch auch garnicht in der alten mitgelieferten Datenbank und trotzdem ist irgendwo im Programm dieser Endtermin.........aber wo ?

Hans-Jürgen Männlich

Administrator

Registrierungsdatum: 10. Juli 2002

Beiträge: 1 712

Wohnort: Niedersachsen

4

Freitag, 18. Februar 2005, 08:29

Hallo Spatz,

die Zeiträume des HS werden am Titel, der für die Optimierung aktiviert ist, justiert. Überprüfe bitte, was unter "Handelssystem einstellen" Reiter "Titel/Titel für Optimierung" steht. Hier sollte der Titel stehen, für den das HS gedacht ist. Also Titel auf der linken und rechten Seite sollten identisch sein!
Viele Grüße,
Hans-Jürgen

Spatz

unregistriert

5

Freitag, 18. Februar 2005, 10:54

Hallo Hans-Jürgen,
erst mal vielen Dank für Deine Mithilfe!
Zum Thema: Ja,ich weiß daß der Titel-in meinem Fall K+S -auf beiden Seiten stehen muß und auf der rechten Spalte ist bei K+S auch das Häkchen........
Gehe ich nun auf Zeitraum dann gebe ich per Hand als Gesamtzeitraum Ende den heutigen Tag ein.Gehe ich auf Zeiträume anpassen-20% -und geheauf OK ,dann erscheint als Ende wieder der 19.7.2002........
Wie gesagt der Chart wird von K+S aber bis zum heutigen Tag angezeigt!
Also muß im Programm noch irgendwo dieses End-Datum vermerkt sein-aber wo ? :(

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 645

6

Freitag, 18. Februar 2005, 12:06

Hallo,

>>Also muß im Programm noch irgendwo dieses End-Datum vermerkt sein-

Das ist nicht der Fall. Wenn Sie "Anpassen..." klicken, wird geprüft, für welchen Zeitraum das Handelssystem für die in der Optimierungsliste stehenden Titel berechnet werden kann.
Dabei ist auch relevant, was in den Handelsregeln steht. Wird dort z.B. ein Titel verwendet, der Daten nur bis zum 19.7.2002 enthält, so endet auch der Zeitraum des Handelssystems dort (weil für die spätere Zeit keine Signale berechnet werden können). Dasselbe gilt auch, wenn in den Regeln z.B. ein Neuronales Netz verwendet wird, in dessen Inputs ein solcher Titel eingesetzt wird.

Die "Anpassen"-Funktion zeigt Ihnen also genau, bis zu welchem Zeitpunkt Daten in allen für die Signalberechnung relevanten Titeln vorliegen.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Spatz

unregistriert

7

Freitag, 18. Februar 2005, 16:27

Werter Herr Knöfel,
nun haben Sie mich auf den richtigen Weg gebracht........das Problem war nicht die entsprechende Aktie-die war auf dem neuesten Stand.........im Handelssystem stand in den Regeln :..........wenn Titel sich....schwächer entwickelt,als DAX. Und da ich mich ausschließlich nur mit einzelnen Aktien beschäftigt habe, hatte ich noch die Ursprungsdaten vom DAX im Laptop........

Also vielen Dank für die Hilfe ! :] :D


So gut , wie die Tutorien sind........eine gute Schulung macht das Lernen sicher doch effektiver ! Wer kann mir schreiben, wo ich so eine oder mehrere Schulungen besuchen kann. Bietet jemand sowas auch privat an???
:rolleyes:

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 550

8

Sonntag, 24. April 2005, 21:53

Hallo,

folgende Fragen: INV 4.1.0

1) Warum wird der Zeitraum nicht richtig angezeigt ? >EDIT>Text gelöscht, ist in Frage 2<EDIT<
2) Warum erscheint kein EnterLong-Signal ? Es ist die Überwachungsliniem aus dem Chart.

Calc Datum1: DateMarkS(5, 5, 2004, 0, 0, 0);
Calc Datum2: DateMarkS(11, 1, 2005, 0, 0, 0);
Calc Wert1: 18.94682;
Calc Wert2: 15.99827;
Calc Linie: ÜL(Datum1, Wert1, Datum2, Wert2, Lin);
Cross(Close,Linie,1) = 1

Danke für die Hilfe.

Gruß, hajo

>EDIT>Datei ME-007 zugefügt<EDIT<
»hajo« hat folgende Dateien angehängt:
  • ME-006.zip (17,47 kB - 355 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 07:13)
  • ME-007.zip (25,22 kB - 367 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. September 2022, 13:51)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »hajo« (24. April 2005, 22:21)


hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 550

9

Montag, 25. April 2005, 19:16

Hallo,

nun habe ich alles nochmals NEU getestet. Leider mit schlechtem Ergebnis.

Ich habe ein NEUES Projekt angelegt mit einem NEUEN HS.

Wie im Dateianhang beschrieben wurde NUR die Komprimierung von >Zeitbasiert>täglich in >Point&Figure geändert.

Aber wie aus den Charts ersichtlich ergeben sich völlig unterschiedliche Startzeitpunkte.

Wie sieht die Lösung aus ?

Gruß, hajo
»hajo« hat folgende Datei angehängt:
  • ME-009-c.zip (36,93 kB - 374 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 07:35)

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

10

Montag, 25. April 2005, 23:45

Hallo hajo,

ich habe es eben getestet und konnte eigentlich keine Probleme feststellen! Bei der Signallinie muss beachtet werden, das nur der "Linien-Überschuss" Signale generieren kann! Im Linien- Berechungszeitraum ~~~Zeitraum der tatsächlich zeichnerischen Ausbreitung auf der X-Achse, können keine Signale getriggert werden!

Bei P&F KOMP solltest Du die Linie mit P&F Indikatoren bestücken!

Beispiel:

Calc Datum1: DateMarkS(25, 4, 2005, 10, 45, 36);
Calc Datum2: DateMarkS(25, 4, 2005, 13, 48, 38);
Calc Wert1: 4216.302;
Calc Wert2: 4227.169;
Calc Linie: ÜL(Datum1, Wert1, Datum2, Wert2, Lin);
Cross(Spalte(SC), Linie, 1) = 1 {=1/=-1 für Durchkreuzen nur nach oben/unten}



Alternativ:


Calc Datum1: DateMarkS(25, 4, 2005, 10, 45, 36);
Calc Datum2: DateMarkS(25, 4, 2005, 13, 48, 38);
Calc Wert1: 4216.302;
Calc Wert2: 4227.169;
Calc Linie: ÜL(Datum1, Wert1, Datum2, Wert2, Lin);
Spalte(SC)>Linie
Happy Trading

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

11

Dienstag, 26. April 2005, 08:59

Hallo hajo,

wenn man die Linie mit der rechten Maustaste anklickt siht man,wie weit diese tatsächlich gezogen wurde und welcher Zeitraum verlängert ist!



@ Herrn Knöpfel

Könnte man die Linie so verbessern, das man den verlängerten Zeitraum andersfarbig eingeben kann so das man m.E. den inaktiven/aktiven Teil der Linie schnell überblicken kann?
Happy Trading

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 645

12

Dienstag, 26. April 2005, 10:51

Hallo,

>>verlängerten Zeitraum andersfarbig eingeben
das wäre möglich. Ein Hilfe ist es auch, die Linie anzuklicken (markieren), dann zeigen die Markierungsquadrate, wo die Verlängerung beginnt.
Zur Überwachungslinie siehe z.B. auch
Überwachungs-/Signallinie

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 550

13

Dienstag, 26. April 2005, 11:25

Danke für die Antworten bezüglich meiner obigen Frage 2) Überwachungslinie.

Darf ich noch fragen wie es mit der Zeitraumanzeige (meine Frage 1) steht ?

Gruß, hajo

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

14

Dienstag, 26. April 2005, 11:39

Hallo hajo,

Wenn der Signalbalken angesprochen ist,wird dieser erst im ""aktiven"" Linen Zeitraum gezeichnet-ab dem ersten Signal an der Linie!
Happy Trading

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 550

15

Dienstag, 26. April 2005, 12:45

Hallo Udo,

nein ich meine den dargestellten unterschiedlichen Gesamtzeitraum in meiner Datei ME-009-c im Posting von gestern 19:16 h.

Gruß, hajo

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

16

Dienstag, 26. April 2005, 14:28

Hallo hajo,

der unterschiedliche Zeitraum ergibt sich aus der internen P&F Start- Berechnung für die Säule!

Stell Dir das so vor:

Für die erste Säule wird ein Pseudostartpunkt fixiert indem das der erste Wert der Historie abgegriffen wird. Dieser Wert mit mit den folgenden Werten verglichen und entschieden, ob die erste Säule mit X oder O bestückt werden muss! Eigentlich ist der direkte Vergleich auf der X-Achse irreführend weil P&F kein ohne X-Achse arbeitet. Dem zufolge sollte die X-Achse visuell nur zur Kontrolle und Orientierung dienen und ordnet sich der BOX-SIZE und REVERSAL Einstellung unter! Das gleiche gilt auch für Spannen,-Renko,-und Tick Chart,alles Chartarten die keine Zeitachse benötigen und auf die Y-Achse fixiert sind!

Die fixierten Zeitstempel auf der X-Achse werden im direkten vergleich eines zeitkomprimierten vs wertkoprimierten Charts nie ganz zusammenpassen!
Happy Trading

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 550

17

Dienstag, 26. April 2005, 18:35

Danke für die Erklärung Udo,

Zitat

Original von Udo
( ... ) Die fixierten Zeitstempel auf der X-Achse werden im direkten vergleich eines zeitkomprimierten vs wertkoprimierten Charts nie ganz zusammenpassen!

das ist mir gleichfalls klar.

ABER: Schau Dir bitte mal meine Datei ME-006 an. Dort wird lediglich als "aktiver Zeitraum" eine Periode in 2005 angezeigt (weißer Balken) obwohl der Gesamtzeitraum (28.2.1979 bis 25.04.2005) gewählt wurde ! siehe ME-007.

Das ist das Problem ! Also es wird nur ein kleiner -mir völlig unerklärlicher- Teil des Zeitraumes aktiv, beim Rest ist der Balken grau !

Gruß, hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hajo« (26. April 2005, 18:39)


Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

18

Dienstag, 26. April 2005, 23:20

Hallo hajo,

Du schreibst:

>>nein ich meine den dargestellten unterschiedlichen Gesamtzeitraum in >>meiner Datei ME-009-c im Posting von gestern 19:16 h

Das habe ich mit der Antwort beschrieben! :)

Das jetzige Problem könnte ich eben auch reproduzieren! DATE MARK macht einen Teil der historischen Signale platt! Hier müsste Herr Knöpfel was dazu sagen-aber im Grunde dürfte es auf die realen Signale keine Auswirkung haben da die Linie grundsätzlich in der Vergangenheit startet-nur das eben die Signale in der Leiste teilweise (bis Linenstartzeitpunkt)verschwinden! Früher oder später wird die Linie wieder entfernt oder soll diese auf Dauer im System bleiben!

Wenn Herr Knöpfel hier nicht mitliest bitte noch mal direkt das Problem ansprechen denn das die Signal-Historie durch DATE MARK unterbrochen/abgebrochen wird steht fest!
Happy Trading

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 645

19

Mittwoch, 27. April 2005, 09:36

Hallo,

es ist jedenfalls so, dass ein HS nur in den Zeitbereichen aktiv ist (sein kann), in denen alle Daten in allen verwendeten Berechnungen vorliegen. Daher kann sich der aktive Zeitraum z.B. durch Umschalten der Komprimierung natürlich sehr leicht ändern, wenn sich die Anzahl der Perioden pro Zeitabschnitt dadurch verändert.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 550

20

Mittwoch, 27. April 2005, 11:11

@ Udo
Danke, jetzt sind wir auf der selben Schiene.

@ Herr Knöpfel

Zitat

Original von Investox
( ... ) Daher kann sich der aktive Zeitraum z.B. durch Umschalten der Komprimierung natürlich sehr leicht ändern, wenn sich die Anzahl der Perioden pro Zeitabschnitt dadurch verändert.

Viele Grüße
Andreas Knöpfel


Genau, leicht ändern. Aber in meinem Beispiel ist der Gesamtzeitraum 28.2.1979 bis 25.04.2005 und die Kursdaten sind vorhanden (siehe P&F-Anzeige im Chart), der aktive Zeitraum wird jedoch nur in 2005 angezeigt !

Warum ?

Gruß, hajo