Samstag, 15. Dezember 2018, 10:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mike45

unregistriert

1

Dienstag, 19. August 2008, 23:22

Barchart Formation als Kursmuster

guten abend

wer von euch verwendet analyse plus?
von denen die analyse plus verwenden:

weiß wer wie man eine barchart formation als kursmuster abspeichert?
bzw. wo man erfährt, was der schmäh daran ist.

oder funktioniert dies am ende gar nicht :S

sollte dies nicht funktionieren, wärs eine hammererweiterung so quasi ein weihnachtswunsch an hrn. knöpfel.

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

2

Mittwoch, 20. August 2008, 16:00

Hallo,

ein Weihnachtswunsch im August? :) Momentan ist es zwar möglich aber der Aufwand ist im Vergleich zu einem vergleichbaren Formelcode hoch und nicht ganz präzise. Bei Mustern ist es auch kein Fehler, eine "weiche Korrelation" zu suchen,das heißt dass das gesuchte Muster geringfügig vom Original abweichen darf! Wenn man ein Muster im Balken-Candle oder P&F Format mit Hilfe der Korrelation sucht könnte man die Datenpunkte digitalisieren! Das ist aber in Investox nicht möglich. Die digitalisierten Datenpunkte kann man auf Eckpunkte reduzieren und an der Historie vergleichen. Zuvor müssen aber noch die Abmaße des Musters bestimmt,und das ganze auf einer Arbeitsoberfläche mit variablen Achsen (Dezimalskalierung) transformiert werden!

weiß wer wie man eine barchart formation als kursmuster abspeichert?
Wie oben geschrieben ist es ein unverhältnismäßig hoher Aufwand aber wenn es Dich trotzdem interessiert,kann ich es erläutern!

bzw. wo man erfährt, was der schmäh daran ist
Investox arbeitet auf Basis der Korrelation. Die Korrelation kann in dem Fall nur Datenpunktlinien vergleichen. Eine grafische Kerze oder ein Bar der digitalisiert wird besteht letztendlich aus lauter Datenpunkten. Der Nachteil eines solchen Verfahrens ist, das die Berechnung den PC hoch auslasten kann-aber nur im Backtest. Allerdings ist es nur eine Idee,ein Verfahren das ich mir so bekannt ist...
Happy Trading

Bernd

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 5. Juni 2005

Beiträge: 3 905

Wohnort: Iringsweg

3

Mittwoch, 20. August 2008, 19:46

Hallo Mike

Kursmuster-Erkennung hat Anke in einem Candlestick Plugin für Investox programmiert. Einen Eindruck, wie man selbst solche Muster mit Investox-Bordmitteln programmieren kann, gibt sie auch auf ihrer Web-Site.

Hat man das Prinzip begriffen, lassen sich so bleliebige Kursmuster programmieren, zu Kontroll-Zwecken charten und in Handelssystemen verwursten :D

So kann man sich Weihnachtswünsche gleich selber erfüllen, und braucht dazu kein AnalysePlus! (welches ich aus vielen anderen Gründen nicht missen möchte).
Gruss
Bernd

-----------------------------------------------
http://www.13quants.ch

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

4

Mittwoch, 20. August 2008, 23:19

Hallo Bernd,

Hat man das Prinzip begriffen,

Welches Prinzip meinst Du?
Happy Trading

mike45

unregistriert

5

Donnerstag, 21. August 2008, 11:10

hallo,

danke für eure hilfe.

danke auch für dein angebot udo, aber kleinmichi hat sich die welt leichter vorgestellt. vielleicht komm ich mit einer einfachen programmierung in investoxsprache auch durch.

lg

Udo Männlich

Vize-Administrator

Registrierungsdatum: 30. August 2002

Beiträge: 8 155

Wohnort: Trade-Planet

6

Dienstag, 30. September 2008, 14:57

Hallo Bernd,

So kann man sich Weihnachtswünsche gleich selber erfüllen, und braucht dazu kein AnalysePlus! (welches ich aus vielen anderen Gründen nicht missen möchte).

Ich möchte nocheinmal kurz auf deine Aussage zurückkommen! Sehe ich das richtig, dass für dich die Mustererkennung in AnalysePlus nicht sehr viel bringt und du das Tool nicht effektiv nutzen kannst, oder meinst du Pattern allgemein?
Happy Trading

morpheus

unregistriert

7

Sonntag, 4. September 2011, 14:36

hallo,
eine antwort auf udo´s frage wäre mehr als gerechtfertigt :-)

Ähnliche Themen