Donnerstag, 11. August 2022, 10:53 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 205

Wohnort: Niederbayern

1

Mittwoch, 2. Februar 2011, 21:14

Richtige Prognose Einstellungen

Hallo zusammen,

hab zwar eine für euch wahrscheinlich einfache Frage, ich komme aber dabei öfter durcheinander .

Wenn ich bei NeuroPlus bei

Outputmuster: Ref(ROC(Open,1,%),2)
Enter Long/Exit Long : Ref(NN,-1)
Enter/Exit Basis :Open Delay 0

Angebe dürfte das ja passen.

Wenn ich aber die
Enter/Exit Basis :Open Delay 1
bauche, ist dann
Enter Long/Exit Long : Ref(NN,0)
richtig?


Und wenn ich z.B.

Outputmuster: Ref(ROC(Open,5,%),6)
Enter Long/Exit Long : Ref(NN,-4)
Enter/Exit Basis :Open Delay 1

eingestellt habe.
sind dann Enter Long/Exit Long : Ref(NN,-4)
korrekt?

Wäre schön wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.
Gibt es da eine Faustregel für ein besseres Verständnis?

Gruß
Alex

Investox

Administrator

Registrierungsdatum: 31. August 2002

Beiträge: 5 643

2

Donnerstag, 3. Februar 2011, 09:42

Hallo,

>>sind dann Enter Long/Exit Long : Ref(NN,-4)
>>korrekt?



das ist nicht falsch, aber unnötig um 3 Perioden verzögert. Ref(,-1) würde also auch hier genügen. Eine Erhöhung des Prognosehorizonts wirkt sich nur auf das Training auf. Man muss aber berücksichtigen, dass das NN bei einem Outputmuster Ref(ROC(Open,5,%),6) die Daten bis 6 Perioden hinter dem Optimierungszeitraum "kennt".


Viele Grüße
Andreas Knöpfel

Alex73 Männlich

Profi

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2007

Beiträge: 205

Wohnort: Niederbayern

3

Freitag, 4. Februar 2011, 18:57

Hallo,

>> das ist nicht falsch, aber unnötig um 3 Perioden verzögert. Ref(,-1) würde also auch hier genügen.

Ansttatt Ref(,-1) könnte man aber auch Enter/Exit Basis :Open Delay 1 angeben
und in den Enter Long/Exit Long : NN<>0. Oder?

Ähnliche Themen