Mittwoch, 21. November 2018, 03:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: INVESTOX-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 538

1

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:53

Stop mit W%R(14)

Guten Tag liebe Investox'ler,

auch ist seit meiner letzten Anwesenheit hier einige Zeit vergangen, so erscheinen auch bei mir noch immer einige Fragezeichen bei der Formelentwicklung.

Im Detail:

Bei einem Short-HS mit einer täglichen Komprimierung soll beim unterschreiten vom WIL_14 ein Stop den Trade beenden. Dazu habe ich folgende Regel erstellt, die wohl das Stopsignal ausgibt, aber NICHT den Trade beendet.

In den Stop-Zusatzbedingungen steht:

Calc Limit: ValueWhen(Close, WIL_14 < WIL_SOFORT, 1, V);
Calc #_ExitLevel#: Limit;
WIL_14 < WIL_SOFORT


Bei -> Stop einstellen -> Optionen -> Optionale Angaben zur Berechnung -> Abweichende Ausstiegsbasis -> steht : #_ExitLevel# sowie Delay 0

und in den Definitionen stehen:

Global Calc WIL_14:
W%R(14);

Global Const WIL_SOFORT: [-89,-95,-75,-95,-75,2,3];

Für Eure Hilfe wäre ich dankbar.
Gruß,
hajo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (6. Oktober 2018, 11:34)


Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 641

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

2

Samstag, 6. Oktober 2018, 12:57

Hallo Hajo,

bei mir funktioniert Dein Code innerhalb eines Anwenderstops.
Ab der 1. Kerze nach dem Einstieg erfolgt der Exit über den Stop zum Close-Kurse, wenn gleichzeitig der Wil_14 unter dem Wil_Sofort liegt.



Vielleicht schießt bei Dir ja eine andere Handelsregel, Systemeinstellung oder ein anderer Stop quer?


PS: Damit das Stoplevel im Anwenderstop visualisiert wird, habe ich in Deinem Code den Variablen-Namen "Limit" durch das Schlüsselwort #_stoplevel# ersetzt:


Quellcode

1
2
3
Calc #_stoplevel#: ValueWhen(Close, WIL_14 < WIL_SOFORT, 1, V);
Calc #_ExitLevel#: #_stoplevel#;
WIL_14 < WIL_SOFORT
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 538

3

Samstag, 6. Oktober 2018, 13:14

Hallo Anke,

nett von Dir das zu lesen.

Zur Sicherheit noch Folgendes: Du schreibst >> … der Exit über den Stop zum Close-Kurse<<
das ist doch NICHT etwa der Close-Kurs am Ende des Tages, sieht in Deinem Chart wohl so aus. Es soll aber der Kurs sofort beim Erreichen von WIL_14 < WIL_SOFORT sein.

Heute, also am Tag danach, kann ich den Zeitpunkt beim Erreichen des WIL_14 ja nicht mehr feststellen.

Wünsche Dir noch einen schönen Samstag.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hajo« (6. Oktober 2018, 13:32)


Wiwu Weiblich

Meister

Registrierungsdatum: 4. September 2002

Beiträge: 1 641

Wohnort: Neuenhagen b. Berlin

4

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:26

Hallo hajo,

doch- es ist der Close-Kurs vom Ende des Tages.

In EOD-Komprimierung kannst Du ja für den Backtest nicht feststellen, zu welchem Kurs der noch nicht abgeschlossenen Kerze der W% das erste mal unter das Level gefallen ist.
Außerdem kann sich bis zum Ende des Handelstages die Aussage des W% noch ändern.
Er könnte untertägig unter den Wil_Sofort fallen - zum Close-Kurse am Handelsschluss dann aber wieder darüber liegen.


Ein sauberer Backtest mit sofortigem Exit beim erstmaligen Erreichen von WIL_14 < WIL_SOFORT an einem Handelstag ist nur auf Basis von Tickdaten möglich.

Auch einen schönen Samstag für Dich!
Viele Grüße von Anke

http://www.ascunia.de

hajo

Meister

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 538

5

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:52

Danke Anke für die „Tages-Close-Kurs“ Bestätigung.

Dann ist mein Wunsch eines „zwischenzeitlichen Stop bei WIL_14 < WIL_SOFORT" nur durch mein alertes vor dem Bildschirm sitzen und Ohren auf zu erreichen.

Das mit dem Backtest war mir deutlich.

Nochmals danke und ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

NACHTRAG:

Im Prinzip tut ein Standard-Stop mit der Regel : WIL_14 < WIL

und in den Definitionen : Global Const WIL: [-89,-95,-75,-95,-75,2,3];

das auch, ODER ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hajo« (7. Oktober 2018, 09:34)